Berichte - TSV Kirchdorf - Faustball

Direkt zum Seiteninhalt

Berichte

Archiv > 100 Jahre Faustball

Anlässlich des 100 jährigen Jubiläums der Faustballer des TSV Kirchdorf findet vom 31.Mai bis 01.Juni 2013 auf der Sportanlage des TSV an der Max-Planck-Strasse ein großes Feldfaustballturnier statt.
Am Freitag den 31.5. beginnt das Faustballfest um 18:00 Uhr mit einem Turnier von Hobbyfaustballern. Herzlich eingeladen sind alle Vereine der Region, sich mit einer oder mehreren Mannschaften zu beteiligen.
Am Samstag, dem 1.6. ab 11:30 Uhr, findet ein Turnier der Männer 1 statt. Als besonderer Leckerbissen für alle Faustballfreunde hat auch der
amtierende Faustball-Europameister U 21 seine Teilnahme am Turnier zugesagt. Darüber hinaus wird auch der U 18 Nationalkader am Turnier teilnehmen. Sie werden jeweils 3 Mannschaften für das Turnier stellen.
Die Nationalmannschaften U 18 und U 21 sind zu einem Nominierungslehrgang für die EM und die WM 2013 und 2014 bereits vom 30.5. an auf der Anlage des TSV Kirchdorf. Sie werden an diesem Wochenende auch Schüler und Referendare aus dem Schulzentrum am Spalterhals mit dem Faustballspiel vertraut machen.

Das Hobbyturnier der Kirchdorfer Faustballer gewann die Mannschaft Theke

Bei recht gutem Faustballerwetter zeigten am 31.05.2013 anlässlich des 100-jährigen Faustballjubiläums 6 Hobby-Faustballmannschaften aus der Region sehr ansprechende Leistungen. Mit viel Einsatz und Spaß am Spiel begeisterten sie die zahlreichen Zuschauer am Rande des Kunstrasenplatzes. Am Ende setzte sich die Thekenmannschaft des TSV, punktgleich mit der Mannschaft Ab ins Beet, aber mit dem besseren Ballverhältnis, als bejubelter Sieger durch. Für die Mannschaft Theke spielten: Michael Fuchs, Patrick Fuchs, Mike Gütling, Andreas Kuhlmann, Marek Walczok und Peter Woizischke. Jo Fuchs war der erfolgreiche Manager der Mannschaft.

Das Männer 1 Turnier am 01.06.2013:

Nationalmannschaften sind nicht zu schlagen
Niemand konnte ernsthaft glauben, dass eine der wirklich nicht schlechten Mannschaften aus dem Bezirk Hannover oder aus Thüringen diese jungen Faustballkünstler
aus den Nationalkadern U 18 und U 21 hätte schlagen können. Wer die jungen Männer in den vorangegangenen Trainingseinheiten am 30. und 31. Mai auf der Sportanlage
des TSV Kirchdorf beobachtet hatte, wusste auch, dass der Sieg des Männer-1-Turniers am 01.06.2013 nur unter den aus den beiden Nationalkadern gebildeten 6 Mannschaften
zu suchen war. So war es dann auch. Die drei U-18 Mannschaften und die drei U-21 Mannschaften, mit den derzeitigen Europameistern U 21 in ihren Reihen, zeigten trotz der
widrigen Wetterverhältnisse begeisternden Faustballsport. Sie belegten die ersten 6 Plätze im Turnier. Das Endspiel bestritten die Europameister U 21 mit ihrer zweiten und
dritten Mannschaft. Hier setzte sich die dritte Mannschaft als Turniersieger durch. Aber auch die heimischen Mannschaften zeigten sehr gute Leistungen. So verlor der
VFL Hannover im Spiel gegen den Tabellendritten, der ersten Mannschaft U 18, nur mit einem Ball (20:19). Hinter den 6 Nationalkader-Mannschaften belegten der VFL Hannover,
der TSV Kirchdorf, der das Spiel um Platz 7 gegen den VFL Hannover erst in den letzten Minuten mit 20:23 verlor, TuS Vahrenwald, SV Schleusingen 90, VFB Hannover und
SV Be Steimbke die Plätze 7 bis 12 im Turnier.
Das leider sehr schlechte Wetter hatte zwar nur wenige Zuschauer auf das Sportgelände am Spalterhals gelockt, diese waren jedoch von den gezeigten Leistungen begeistert
und spendeten allen Mannschaften dafür immer wieder lautstarke Anfeuerungen und Applaus. Zum 100jährigen Faustballjubiläum des TSV Kirchdorf war diese Veranstaltung
sehr gelungen und wird allen in Erinnerung bleiben.

Im Bild hinten von links, in rot: TSV Kirchdorf, in schwarz: U 21 Europameister:
Jens Baxmann, Markus Sandrock-Geske, Jan Ehrhardt, Steffen Lüdtke, Dennis Gruber, Sascha Wehner, Torsten Kattge
vorn von links:
Eddy Gdeczyk, Torsten Stix und Lasse Ristow

Zurück zum Seiteninhalt